VIII.3. Flächeninhalt des Rechtecks

Aus RMG-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


 

VIII. Flächen und Flächenmessung:  

1. Flächeninhalte vergleichen und messen - 2. Flächeneinheiten - 3. Flächeninhalt des Rechtecks - 4. Flächeninhalte verschiedener Figuren - 5. Oberflächeninhalt des Quaders


Erklärung




Merke:

Der Flächeninhalt A eines Rechtecks mit den Seitenlängen a und b wird berechnet: A = ab. 
Oder einfach gesagt Länge multipliziert mit Breite.
Daraus folgt: b = A / a und a = A / b ( "/" bedeutet geteilt)

Kleine Eselsbrücke:

750px-Pyramide1.png


  Aufgaben

1.Wie groß ist der Flächeninhalt(A) eines Rechtecks mit den Seitenlängen a=5cm und b=9cm ? (! 25cm²) ( 45cm²) (! 44cm²)

2.Bauer Hans-Hubert möchte für seine Schaafe ein Gehege bauen mit einer rechteckigen Fläche von 5000m2. Eine Seitenlänge soll 100m lang sein. Wie groß muss die andere Seitenlänge sein? (! 51m) (! 150m) ( 50m)

1. 3.Berechne !

 
Aufgaben
6m \cdot 11m =
25cm \cdot 5cm = cm²
5m \cdot 30dm =
8km \cdot 19km = km²
200mm \cdot 20cm = cm²
50dm \cdot 10cm = dm²

Punkte: 0 / 0


4. Vervollständige den Satz

Der Flächeninhalt eines Rechtecks lässt sich mit Länge multipliziert mit der Breite berechnen.




VIII. Flächen und Flächenmessung:  

1. Flächeninhalte vergleichen und messen - 2. Flächeneinheiten - 3. Flächeninhalt des Rechtecks - 4. Flächeninhalte verschiedener Figuren - 5. Oberflächeninhalt des Quaders