IV.4. Parallelogramme - Umfang

Aus RMG-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



 

IV. Geometrische Grundbegriffe:  

1. Geometrische Körper - 2. Geraden - 3. Abstände - 4. Parallelogramm - Umfang - 5. Kreise - 6. Winkel - 7. Achsensymmetrie - 8. Netze geometrischer Körper - 9. Schrägbilder


Erklärung

"Vierecke, bei denen gegenüberliegende Seiten parallel sind heißen Parallelogramme."
Jedes Quadrat, Rechteck und jede Raute sind Parallelogramme.

Umfang: "Der Umfang einer Figur ist die Länge ihrer Randlinien."
Ein Parallelogramm mit den Seitenlängen a und b hat den Umfang U:
U = a+a+b+b
U = 2a + 2b
U = 2(a+b)
Parallelogramm.jpg


  Aufgaben

1. Berechne den Umfang

1. a=5cm, b=3cm:
2. a=10m, b=2m:
3. a=15mm, b=7mm:
4. a=6cm, b=9cm:
5. a=23cm, b=2cm:
6. a=6m, b=10m:
7. a=3mm, b=3mm:
8. a=29cm, b=12cm:
9. a=31m, b=56m:

2. Ein rechteckiges Grundstück hat eine Länge von 120m und eine Breite von 40m. Wie groß ist der Umfang?


3. Wie groß ist der Umfang wenn die Länge 80m und die Breite 15m sind?


Punkte: 0 / 0

4. Ordne die Rechtecke nach der Größe ihres Umfangs. Beginne mit dem kleinsten Umfang. Klicke auf die Rechtecke um deren richtige Größe zu erkennen.
5.Welchen Umfang besitzt das Parallelogramm mit...

...Breite: 21cm , Länge: 29cm (! 87) ( 100) (! 54)


...Breite: 45m , Länge: 4m ( 98) (! 99) (! 97)


  6.Vervollständige den Satz.

Der Umfang einer Figur ist die Länge ihrer Randlinien .




IV. Geometrische Grundbegriffe:  

1. Geometrische Körper - 2. Geraden - 3. Abstände - 4. Parallelogramm - Umfang - 5. Kreise - 6. Winkel - 7. Achsensymmetrie - 8. Netze geometrischer Körper - 9. Schrägbilder